20 Jahre trinovis

20 Jahre trinovis

1996

Die Wurzeln von trinovis liegen in der – von Marc Elmhorst mitgegründeten – Impress Software AG im Jahr 1996. Vorkonfigurierte Anwendungen ermöglichten die Verbindung von Projektmanagement und Geo-Informationssystemen mit SAP. Technologien, auf die die trinovis GmbH auch heute noch aufsetzt und stetig weiterentwickelt. In den folgenden Jahren avancierte Impress zu einem führenden Anbieter von Integrationstechnologien. Das Unternehmen ist auch heute noch international ausgerichtet und zählt mehr als 50 Auftraggeber aus den 500 größten Unternehmen der Welt (Blue Chips) zu seinen Kunden. Angesichts des Zusammenbruchs der New Economy fokussierte sich das Unternehmen neu.

2001

Im Zuge einer Spezialisierung des Lösungsangebotes im Bereich des Gesundheitsmarktes, gründete Marc Elmhorst 2001 die trinovis GmbH. Zu Beginn entwickelte trinovis Produkte zur Integration von Prozessen und vermarktete diese an Plattformanbieter. Es folgten mehr und mehr regionale und bundesweite Kunden und als weitere Leistung Datenaufbereitungen für Kliniken und Krankenhäuser.

2003

Zusammen mit der Medizinischen Hochschule Hannover entwickelte trinovis COINS, ein Controlling-System, das Daten aus einer Vielzahl medizinischer Subsysteme sammelt, aufbereitet und analysiert.

2004

2004 wurde der KMA-Explorer veröffentlicht, eine Lösung, die es den Anwendern ermöglichte, Daten aus den verschiedenen öffentlich verfügbaren und hausinternen Quellen sowohl in tabellarischer als auch in geokodierter Form als Kartensicht zu explorieren.

2005

In Zusammenarbeit mit Unikliniken fand 2005 die Ausgründung der GSG mbH statt. Die GSG mbH stellt eine Transaktionsplattform für Kliniken und deren Lieferanten zur Verfügung. Dabei kümmert sich das Team, das aus Ärzten und Informatikern besteht auch um die Bereinigung von Artikel-Stammdaten, die Implementierung von Warengruppenstrukturen nach öffentlichen Standards und weiteren Lösungen zur Optimierung der Lieferkette.

2008

Nach der Übernahme der Impress Software GmbH im Jahr 2008 verdoppelte sich die Mitarbeiterzahl der trinovis GmbH. Auch aufgrund der räumlichen Zusammenlegung beider Firmen, können die Synergie-Effekte seither bestmöglich genutzt werden. Einhergehend erfolgte die Gründung der trinovis Inc. in Boston, USA, um Support für Amerikanische Kunden anzubieten und die Eröffnung eines Vertriebsbüros in London, England.

2013

Im Jahr 2013 erfolgte die Veröffentlichung des trinovis PowerAnalyzer, einer Weiterentwicklung des KMA-Explorer, der vollständig in Microsoft Excel integriert ist. Eine bidirektionale Verbindung von Tabellen- und Kartensicht ermöglicht neben umfangreichen Auswertungen auch ad-hoc-Analysen zum Marktgeschehen, der Entwicklung und zu Potenzialen und Einweisern.

2015

Neben der Bereitstellung von Analysewerkzeugen und Datenaufbereitungen erfolgte eine Spezialisierung in dem Bereich BI- und Controlling-Services in Form der Ausgründung der BInovis GmbH im Jahr 2015. Schlanke und leistungsfähige Software-Lösungen ermöglichen tiefgegliederte und bis auf Minuten heruntergebrochene Analysen und Reports für die Bereiche Personal-, Zeit-, Belegungs- und Finanzcontrolling.

Ebenfalls im Jahr 2015 erblickte der trinovis Versorgungs-Simulator das Licht der Welt. Eine Lösung, die mithilfe von Gravitationsmodellen und öffentlich verfügbaren Daten aus dem Gesundheitsmarkt, Simulationen und Analysen zu der zukünftigen regionalen Versorgungsstruktur ermöglicht.

2016

Heute ist trinovis mit über 450 analysierten Standorten Marktführer im Bereich der Krankenhausmarktanalyse sowie Informationsverarbeitung- und Bereitstellung im Gesundheitsmarkt. Die meisten Krankenhäuser, die sich intensiv mit Markt- und Einweiseranalysen beschäftigen, setzen trinovis-Lösungen ein oder beziehen von trinovis Leistungen.

Die GSG mbH ist auf die Nachhaltigkeit der Material-Stammdatenpflege fokussiert, bietet innovative Lösungen zur Optimierung der Lieferkette und Auswertung von Sachkostenverbräuchen an. Zum Kundenstamm gehören mittlerweile zahlreiche Universitätsklinika und über 140 Lieferanten.

Impress zählt heute zu den Marktführern im Bereich der SAP Integration mit EPM-Systemen und setzt auf die kontinuierliche Weiterentwicklung und Adaption neuer Technologien. Inzwischen gehören mehr als 50 internationale Auftraggeber zu den Kunden.

 

Danke!

An dieser Stelle möchten wir uns herzlich bei unseren Kunden, Partnern und Mitstreitern für 20 spannende und intensive Jahre bedanken! Sie haben es uns ermöglicht, dass wir heute dort sind, wo wir sind.

Wir blicken gespannt in die Zukunft und wünschen Ihnen Gesundheit und Erfolg! Und dabei natürlich stets den richtigen Blick auf den aktuellen und zukünftigen Gesundheitsmarkt und gelungene Integrationsprojekte. Gerne weiterhin mit unserer Unterstützung!

Marc Elmhorst
Geschäftsführer trinovis GmbH

im Oktober 2016