Seite wählen

Seit Anfang Dezember letzten Jahres ist Marco Mühlenbruch Product Owner trinovis VISION bei der trinovis GmbH. Wir haben uns für ein Interview mit ihm getroffen und u. a. darüber unterhalten, wie das Onboarding für ihn war, um welche Aufgaben er sich aktuell kümmert und welchen tierischen und sportlichen Hobbies er in seiner Freizeit nachgeht.

Hallo Marco, seit wann bist du bei trinovis und was hast du vorher gemacht?

Ich bin Mikrobiologe mit einer Affinität für Daten, Diatomeen und Digitales. In den letzten Jahren habe ich als Projektmanager für IT-Dienstleistungen im Bereich wissenschaftlicher Kongresse gearbeitet. Im Zuge dessen habe ich unter anderem die Vernetzung von verschiedener User-Software begleitet. Seit Dezember 2021 bin ich nun Teil des trinovis-Teams.

Welche Position hast du bei trinovis und was sind deine Aufgaben?

Als Product Owner besteht meine Aufgabe darin, die verschiedensten Interessen, intern und extern so zu kanalisieren, dass sich unsere Analyseplattform trinovis VISION stetig weiterentwickelt. Zu diesem Zweck agiere ich als eine Art Schnittstelle, die interne Abteilungen vernetzt als auch selbst mit den Kunden in Kontakt tritt.

Wie war das Onboarding für dich? Was gefällt dir bei trinovis?

Der Onboarding-Prozess war sehr strukturiert. Es gab zum Beispiel eine Einführungsveranstaltung durch jede Abteilung, natürlich virtuell, sodass ich schnell einen guten Überblick hatte, wer der entsprechende Ansprechpartner oder die entsprechende Ansprechpartnerin für welches Thema ist. trinovis ist super organisiert und die Kollegen und Kolleginnen sind immer ansprechbar. Insgesamt herrscht eine tolle Stimmung im Team, was auch das Onboarding nochmals erleichtert hat.

Um welche Aufgabe kümmerst du dich gerade aktuell?

Unsere Analyseplattform trinovis VISION bietet fantastische Möglichkeiten unter anderem für die Einweiseranalyse. In diesem Bereich arbeite ich daran, unsere Analyseberichte umzugestalten, damit die Benutzer und Benutzerinnen noch zielgerichteter die Informationen finden, die sie benötigen. Hat man zum Beispiel eine bestimmte Sub-Gruppe der Einweiser identifiziert, soll natürlich auch der Kontakt mit diesen Personen realisiert werden. Über eine Kooperation mit unseren Partnern rotthaus medical GmbH und Glaux Soft AG haben wir hier das passende CRM-System gefunden, dessen Anbindung an trinovis VISION ich momentan begleite.

Was machst du in deiner Freizeit, um mal abzuschalten?

Abschalten kann ich entweder beim Sport und zwar beim Fußball oder beim Bouldern oder auch an der Spielekonsole. Sofern sich die Möglichkeit ergibt, bin ich mit den beiden Hunden meiner Eltern unterwegs oder helfe meiner Freundin, wenn es darum geht, unser Islandpony zu versorgen.

Marco, vielen Dank für das Interview.

Wenn Sie Kontakt mit Marco Mühlenbruch aufnehmen möchten, benutzen Sie gerne unser Kontaktformular oder besuchen Sie das Profil von Herrn Mühlenbruch auf XING oder LinkedIn.

Mehr über unsere Analyseplattform trinovis VISION finden Sie auf unserer Website.